Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin: Frühling und Freiluftkonzerte – Jetzt reservieren!

Die Kampagne #MusikerFürMusikerBerlin wurde von KulturLeben Berlin und der Deutschen Orchestervereinigung e.V. ins Leben gerufen, um in der Pandemie die kulturelle Teilhabe von Menschen in sozial schwierigen Situationen zu stärken und gleichzeitig die existentiell bedrohten freischaffenden MusikerInnen in Berlin zu unterstützen.

 

Seit September 2020 besuchten professionelle MusikerInnen aus den großen Klangkörpern Berlins 20 soziale Einrichtungen mit kleinen feinen Konzerten. Darunter waren Einrichtungen der Altenpflege und Behindertenhilfe, interkulturelle Gärten, Seniorentreffpunkte und viele mehr. Die festangestellten MusikerInnen spielen ehrenamtlich. Die über die Konzerte eingenommenen Spenden kommen ihren freischaffenden Kolleginnen und Kollegen zugute, die durch die Pandemie in existentielle Not geraten sind.

Wir laden Berliner Einrichtungen herzlich ein, auch 2021 unsere MusikerInnen für ein Konzert zu buchen. Die Konzerte starten im April und finden draußen im Hof oder im Garten der Einrichtungen statt. Da wir sehr viele Anfragen haben und schon recht ausgebucht sind, reservieren Sie am besten jetzt Ihren Wunschtermin!

In unserer kleinen Video-Reihe zeigen wir Euch heute ein Video mit Eindrücken unserer Konzerte im September und Oktober 2020. Vielleicht weckt das Video ein wenig Vorfreude darauf, dass der Frühling vor der Tür steht und bald wieder Live-Musik erklingen wird!

Unterstützen Sie unsere Kampagne! Buchen Sie jetzt Ihren Wunschtermin, damit wir ein Konzert für Sie reservieren können. Sie erreichen uns über presse@kulturleben-berlin.de und über die Telefonnummer 0151 – 56 96 70 87

Denn Musik braucht Menschen und Menschen brauchen Musik!

Ihr Kampagnen-Team von KulturLeben Berlin


Weitere Informationen zur finden Sie unter #MusikerFürMusikerBerlin

Schriftgröße ändern
Kontrast erhöhen